zitronenpasta

Nachdem ich bereits so ziemlich jedem Familienmitglied mein neues Lieblingsrezept aufgezwungen habe, möchte ich es natürlich auch hier teilen. Es handelt sich um ein sehr leichtes, frisches Pastagericht, das besonders an heißen Sommertagen ganz schnell und einfach zuzubereiten ist.

Zitronen-Pasta
250 g Linguine (alternativ Fettucine oder Tagliatelle)
2 Bio-Eigelbe
50 g Olivenöl
1 unbehandelte Bio-Zitrone
150 g Parmesan
Salz, Pfeffer
nach Wunsch 1/2 Bund Basilikum

Nudeln kochen. Zitronenschale abreiben, Saft der Zitrone auspressen. Parmesan reiben und mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl verrühren. Eigelbe trennen und unterrühren. Basilikum kleinhäckseln und mit den restlichen Zutaten vermengen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und einen Schuss Nudelwasser dazurühren. Nudeln abgießen und mit der Soße vermengen.

Nicht-Vegetarier können die Pasta mit in Knoblauch gebratenen Garnelen oder gegrilltem Fisch ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Post Navigation